Veröffentlichungen: Homegrown „Unfazed Mermaid“

Homegrown Unfazed Mermaid  CD 1 · CD 2

Mole Listening Pearls
2CD

Tusch! Das Soul-Album dieses Sommers kommt von ,Homegrown‘.

Stadtmagazin online

Angenehme, inspirierte elektronische Popmusik, die im Produktinfo als ,Electric Soul‘ bezeichnet wird. Da schließe ich mich doch gerne an und vergebe bereitwillig und voller Überzeugung die volle Punktzahl.

Musikexpress

Die satte Doppel-CD entlässt den Hörer in eine schöne neue Welt aus ambienten Klangwelten, die so verführerisch leicht sind, dass man aufpassen muss, nicht vom Wind der Töne weggetragen zu werden.

Intro

,Unfazed Mermaid‘ ist eine höchst ästhetische Doppel-CD. Viel value for money

Sascha Krüger, Vision

,Homegrown‘ alias Tobias Meggle, und die Sängerin Antoinette Teurlinckx haben mit dem Doppelalbum ,Unfazed Mermaid‘ eine glänzende Perle vorgelegt. Auflegen, Zeit nehmen und zuhören!

Carsten Bäumer

Willkommen im Klangkosmos von ,Homegrown‘. Hinter diesem Gruppennamen verbergen sich die Sängerin Antoinette Teurlinckx und der Soundtüftler Tobias Meggle, bekannt als zweite Hälfte von Beanfield, der in Zusammenarbeit mit Jan Krause schon mit dem ersten Album ,Beanfield‘ eine stattliche Anzahl Lorbeeren sammeln konnte. Musikalischer Tiefgang ist angesagt. Viele Tracks dieses Albums sind sehr funky, grooven wie die Sau und beißen sich in den Gehörgängen fest. Sie strahlen eine substanzielle Kraft aus, die im Trip Hop Genre eher selten vorzufinden sind.

Tom Bratka, Laut.Stark

Wir schreiben das Jahr 2050: Die Menschen haben sich ihrer Ursprünge besonnen und sind zurück unter das Meer gezogen. Klar, dass das Dasein in dieser futuristischen Unterwasserwelt äusserst entspannt auf- und abwogt: Diverse Strömungen sorgen für einen angenehmen Flow, das Auge erfreut sich am schillernden Treiben der ansässigen Fauna – und ein omnipräsentes Marineblau beruhigt das Gemüt.
In weiser Voraussicht komponierte Tobias Meggle alias Homegrown noch im alten Jahrtausend an Land den Soundtrack für dir zukünftige Existenz zwischen Seeanemone und Kugelfisch. Während die maritimen Bewohner morgens in aquadynamischen U-Boot-Kapseln mondän zur Arbeit gehen, lauschen sie der entspannten Vocal-Version seines Doppelalbums ,Unfazed Mermaid‘. Der Gesang der entspannten Meerjungfrau Antoinette Teurlinckx begleitet ihren Start in den Tag. Am Abend, wenn der Kopf nach Allerlei Geblubbert in Büros und Cafés keiner Ansprache mehr bedarf, legt der Erholungsbedürftige Homegrowns instrumentelle Variante auf und sich selbst in ein Wasserbett. Bei einem Glas Schaumwein genießt der moderne Ozeaner den ,Electric Sohl‘, wie das mole-Label die taktvollen Klangwellen betitelt. Akustische Perlen steigen auf. Zurückgezogenheit – für Tobias Meggle ein Produktionskonzept: Der Töne arrangierende Nautilus verkroch sich ein halbes Jahr lang in die Studioeinsamkeit, um mit ,Unfazed Mermaid‘ wieder aufzutauchen. Nicht jedoch, ohne vorher einige Exemplare seiner Listening Pearls in Muscheln auf dem Meeresgrund zu hinterlegen. Fische und Finder des Jahres 2050 werden es ihm danken.

Birgit Reuther, VH-1derland